NAVIGATION UND LINKS

DAS FORENTEAM

DIE WÖLFE DER ZEIT

WER IST DRAN?

Kapitel 2 - September im ersten Jahr
Die ersten Gruppen von Suchern treffen aufeinander, doch sie sind noch einen weiten Weg von ihrem Ziel entfernt und auch auf dem folgenden Weg, werden ihnen noch einige Rätsel unter die Augen treten. Nur gemeinsam sind sie Stark genug den Weg ins Herzland zu finden und zu meistern!

CHARAKTERE

Fähen: 8 | Rüden: 8

Blacklist

-//-
Auf den Spuren der Ahnen

Gruppe 1: Amber
Gruppe 2: Doom


Saat des Bösen

Gruppe 1: Shade
Gruppe 2: Kiyán


Ode an die Feindschaft

Kalliope

02.06.2018

Washington

Montana

Grand Canyon

Tageszeit: Morgen
Wetter:Nebel hängt zwischen den Bäumen, es ist frisch. Die Sonne hat noch nicht ihren Weg gefunden.
Tageszeit: Mittag
Wetter:Wolkenbehangen und vereinzelt schafft es die Sonne durch die Wolkendecke, der Boden ist nass und matschig.
Tageszeit: Mittag
Wetter:Der Himmel ist wolkenlos und die Mittagssonne strahlt erbarmungslos vom Himmel.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Geschrieben: Di 5 Jul - 20:09


Der Timberwolf ist wohl die bekannteste und die beliebteste Wolfsart (sie wird seit Kurzem nicht als Unterart, sondern als Art geführt) und ist wohl zugleich die häufigste in Rollenspielforen. Andere Unterarten sind, bis auf den Polarwolf und den Europäischen Wolf, so gut wie kaum vertreten. Da "Auf vergessenen Wegen" allerdings ein realistisches Wolfs-RPG ist und wir auf die natürliche Verbreitung der einzelnen Unterarten achten, ist der Timberwolf eine sehr seltene Art, die nur vereinzelt vertreten und damit begrenzt zu spielen ist.

● Unser Rollenspiel spielt in den westlichen Bundestaaten Kanadas und der USA, der Timberwolf kommt aber nur im Osten der USA und im Südosten Kanadas vor und hat keine sehr große Verbreitung.

● Die Wölfe im Osten der USA gelten in unserem Rollenspiel als ausgestorben.

● Timberwölfe kommen bei uns nur hin und wieder im Yellowstone-Nationalpark und im Osten Montanas vor. Sie sind Wölfe, deren Vorfahren sich weiter nach Westen gewagt haben als ursprünglich angenommen.

Timberwölfe werden wohl besonders gerne gewählt, weil sie oft schwarzes Fell haben und schwarze Wölfe zu den beliebtesten Wölfen überhaupt gehören. Doch auch andere Unterarten haben oft schwarzes Fell und einige, wie zum Beispiel der Alexander-Archipelago Wolf sind dafür bekannt, dass sie überwiegend dunkel gehalten und helle Exemplare eher selten sind.
Weitere Unterarten, die hier spielbar sind und schwarzes Fell haben können, sind:

- Alaska Tundrawolf (selten schwarzes Fell)
- Alexander-Archipelago Wolf (sehr häufig schwarzes Fell)
- Mackenzie-Wolf (oft schwarzes Fell)
- Büffelwolf (oft schwarzes Fell)
- Nördlicher Rocky Mountain Wolf (selten schwarzes Fell)
- Yukon Wolf (oft schwarzes Fell)

Du siehst also, dass es überhaupt kein Problem ist eine andere Unterart zu wählen und trotzdem einen schwarzen Wolf spielen zu können. Es muss also nicht zwingend immer ein Timberwolf sein. Jede Unterart hat seinen eigenen Reiz!

Und nun fragst du dich vielleicht, wie man jetzt auch noch Bilder von einer so unbekannten Unterart wie zum Beispiel dem Nördlichen Rocky Mountain Wolf finden soll, bei Dawnthieves zum Beispiel gibt es kein einziges Bild von so einem Wolf und im Internet sind lizenzfreie Bilder unmöglich zu finden. Aber auch das ist kein Problem. Im Grund kann jeder Wolf genommen werden, der unter "Timberwolf" geführt wird, denn wir Deutschen sind dazu geneigt alle nordamerikanischen Unterarten grundsätzlich als Timberwolf zu bezeichnen. Wenn du zum Beispiel bei Dawnthieves ein Bild für einen Büffelwolf oder einen Yukon Wolf suchst, darfst du natürlich die Wölfe benutzen, die als Timberwolf aufgeführt sind. Oder als Polarwolf, denn bei einigen Unterarten kommen auch rein weiße Wölfe vor.

Nur europäische Wölfe sehen wir nicht so gerne als Avatarwolf, denn sie sehen tatsächlich völlig anders aus als ihre nordamerikanischen Verwandten.




Wenn du Fragen rund um die Unterartensuche oder die Bildersuche hast, scheu dich nicht das Forenteam um Rat zu fragen. denn dafür ist das Team ja da :)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Wieso ist der Timberwolf eine seltene Unterart?

Seite 1 von 1

Gehe zu: